Veranstaltungsübersicht

Im historischen Innenhof des Nassauer Hofes bieten wir auch in diesem Jahr wieder die beliebte Musikreihe „Serenade um 7ieben“ an. Musik-liebhaber dürfen sich 2018 auf vier tolle Konzerte freuen. Im Hatters-heimer Rosarium erwartet Sie an Fronleichnam erneut ein weiteres, schönes Konzerterlebnis mit der "Serenade um 4ier".

Der Eintritt zu allen Konzerten ist dank der Unterstützung unserer Sponsoren, der Hawobau und der Gaststätte Nassauer Hof, wieder frei!

Serenade um 4ier

im Hattersheimer Rosarium

"Lemberg Streichquartett"

Donnerstag, 31. Mai 2018, 16:00 Uhr
Rosarium Hattersheim,
Wasserwerkchaussee

Eintritt frei!

Ein wunderschönes Konzerterlebnis im Rahmen der „Serenade um 4ier“ präsentieren wir an Fronleichnam im Hattersheimer Rosarium an der Wasserwerkchaussee. Das „Lemberg Streichquartett“, zu dem unter anderem auch Lehrer der Musikschule Hattersheim gehören, spielt im ersten Teil leichte klassische Stücke von Vivaldi, Haydn und eine Parodie auf eine altbekannte Nachtmusik.

Den zweiten Teil gestalten die Musiker Dorka Ujlaky (Violine), Monika Grabowska (Violine), Yuriy Kusen (Viola) und Elisabeth Scholz (Cello) mit einer schillernden  Auswahl an Kompositionen von Kreisler und Kalmann, Musik von Edith Piaf und Peter Gabriel, Tangos, Operetten- und Filmmusiken und einigem mehr.

Bitte beachten Sie, dass bei schlechtem Wetter das Konzert entfällt.

Serenaden um 7ieben

Der historische Innenhof mit seinem prachtvollen Ambiente und besonderen Flair wird wieder zum Veranstaltungsort für insgesamt vier Konzerte der "Serenade um 7ieben."

Esther Lorenz: „Bossa Nova & Bolero“

Samstag, 26. Mai 2018, 19:00 Uhr
Im Rahmen der Hattersheimer Klassikertage
Nassauer Hof Hattersheim

Im Rahmen der Hattersheimer Klassikertage dürfen sich Musikfans über eine zusätzliche Ausgabe der „Serenade um 7ieben“ freuen. Esther Lorenz präsentiert kubanische und brasilianische Lieder. Sie umraht die Lieder mit Anekdoten und Musikgeschichtlichem aus den Herkunftsländern, Gedichten spanischstämmiger Lyriker und Übersetzungen der Songs. Begleitet wird sie von dem Berliner Gitarristen Peter Kuhz.

„Frankfurt Jazz Trio“

Freitag, 29. Juni 2018, 19:00 Uhr
Nassauer Hof Hattersheim

Freuen Sie sich auf ein Serenadenkonzert mit der „special edition“ des „Frankfurt Jazz Trios“ mit  Thomas Cremer, Martin Sasse und Jean-Philippe Wadle. Die Gäste erwarten Arrangements der schönsten Jazz-Klassiker verschiedener Stil-Epochen (Kompo-sitionen von Cole Porter, George Gershwin, Hoagy Carmichael, Antonio Carlos Jobim, Kurt Weill, Johnny Mandel, Billie Holiday u.v.a.).

„CRÄCKER Light Duo“

Freitag, 3. August 2018, 19:00 Uhr
Nassauer Hof Hattersheim

In der Cräcker-Light-Version bieten Ihnen zwei Vollblutmusiker durch eigene Arrangements und ihre mitreißende Bühnenpräsenz einen unvergesslichen Abend. Keine Playbacks oder Music aus der Konserve! Die Musikauswahl ist riesig. Von Rock, Swing, Pop, Funk, eigenen  Songs aus ihrer aktuellen CD und last but not least, guter echter Rock 'n Roll! Freuen Sie sich auf einen gelungenen Abend mit den Jungs!

„Sousi & die Grammophoniker“

Freitag, 7. September 2018, 19:00 Uhr
Im Rahmen des Jubiläums 200 Jahre Nassauer Hof
Nassauer Hof Hattersheim

„Sousi & die Grammophoniker“ lassen die ‚Goldenen Zwanziger‘ wieder aufle-ben, als die Kabaretts und Tingeltan-gels den trüben Alltag vergessen machten. Das ungewöhnliche Ensemble wird angeführt von Sousi, einer echten Diva aus blankem Metall. Die eiserne Lady, ein zickiges, stör-risches, dickköpfiges Sousaphon, wird von Jochen Rothermel gebän-digt. Die Sopranistin Nicole Schömig und Gerd Semle an Akkordeon und Ukulele komplettieren das Trio. Es spielt legendäre wie längst verges-sene Lieder einer gleichsam von Schwermut und Lebenslust geprägten Epoche: Swing, Fox, Schlager und manches mehr mit einem Augenzwin-kern.