Veranstaltungsübersicht

Traditionell und in vielfältigen Stilrichtungen präsentiert sich die beliebte Matinee-Reihe "Die Post geht ab" in der Sommer-Saison 2024.

Das KulturForum Hattersheim e. V. freut sich besonders auf die erneute Einbindung des Ortsteils Eddersheim in den Reihen des Musikfrüh-schoppens. So finden nicht nur sechs sonntägliche Konzerte, wie gewohnt, im Alten Posthof Hattersheim statt, sondern wird das Großereigniss Fischerfest Eddersheim miteinbezogen (insofern das Fischerfest stattfinden kann).

Auch in diesem Jahr findet ein Konzert im Rahmen des Siedlungsfestes auf dem "Platz der Begegnung" statt.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei Dank unseres Partners

"The Gypsys"

Sonntag, 4. August 2024, 11:00 Uhr
Die Post geht ab...!
Hits der letzten Jahrzehnte
Alter Posthof, Innenhof, Sarceller Straße 1

„The Gypsys“ entführen Sie auf eine musikalische Weltreise in bis zu 10 verschiedenen Sprachen: Von spanisch (entre dos tierras), italienisch (cose de la vita) oder portugiesisch (mas que nada) bis hin zu türkisch (simarik) oder gar afrikanisch (seven seconds).

Erleben Sie die besten Hits der letzten Jahrzehnte - atemberaubend nah im Original orientiert, jedoch ohne blind zu kopieren.

Jahrzehntelange Bühnenerfahrung, vier verschiedene Frontstimmen und höchste Virtuosität an den Instrumenten sind der Garant für internationale und niveauvolle Partystimmung.

"Join Togehter"

Sonntag, 11. August 2024, 11:00 Uhr
Die Post geht ab...! on Tour
Blues, Westcoast-Sound und Rock der 60er &70er Jahre
Fischerfest Eddersheim

Join Together, das sind fünf Okriftler Eingeborene, die die Leidenschaft zu Blues, Westcoast-Sound, und Rock der 60er und 70er Jahre zusammengeführt hat.

Mit Frank als Lead-Sänger, der sich gelegentlich mit der Gitarre begleitet, Bea als zweite Lead-Stimme, die dabei eifrig die Bass-Saiten zupft und Wolfgang, der neben seinen professionellen Gitarrenparts ebenfalls sein nicht zu unterschätzendes Gesangstalent mit einbringt, brilliert Jürgen K. im versierten Spiel auf E- und Western-Gitarre. Jürgen W. rundet das Ganze mit Schlagzeug und Cajon zu einem harmonischen Ganzen ab.

Das Repertoire umfasst Songs der Beatles, Rolling Stones, Allman Brothers Band, Lynyrd Skynyrd, Eagles und viele andere, die in Teils individueller Weise interpretiert werden.

"Quietschboys"

Sonntag, 18. August 2024, 11:00 Uhr
Die Post geht ab...!
Zusatzmatinee des Folkclubs Hattersheim
Alter Posthof, Innenhof, Sarceller Straße 1

 

Die Quietschboys

– das Frankfurter Original seit 1988 –

In ihrem Gründungsjahr 1988 schufen die Quietschboys ein komplett neues Genre der Rockmusik: den Comedy-Hardrock! Mittlerweile hat sich die Band das Prädikat Frankfurter Kultband erarbeitet.

Comedy-Hardrock bedeutet einerseits, Perlen der Rockmusik, modern und mit Top-Livesound zu covern, andererseits Songs aus den internationalen Charts so gekonnt zu verrocken, dass die Originalinterpreten Augen und Ohren machen würden. Aber auch vor Titeln, die auf den ersten Blick gar nichts mit Rockmusik zu tun haben, machen die vier Musiker nicht halt. Komplettiert werden die Stücke stets mit selbstverfassten, humoristischen Texten in „Frankfurter Mundart“. Spaß auf der Bühne und Spaß mit dem Publikum stehen im Vordergrund und machen jedes Quietschboys-Konzert zum Event! Die beiden Sänger beziehen auch das Publikum stets ins Geschehen mit ein, egal ob bei ihren Ansagen oder in den Liedern.

Auch textlich greift die Band alle erdenklichen Themen auf. Ob Musik, Essen, Trinken oder Urlaub, Outfit, Job oder Beziehung - hier wird alles bedient und nahezu jeder Zuhörer hat sich schon einmal in einem der Texte wiedergefunden.

Witzig und unterhaltsam, frech aber nicht unverschämt und manchmal eindeutig zweideutig, so begeistern die Quietschboys ihr Publikum, für das sie in den Pausen oder nach dem Konzert für Fotos, Autogramme und dem Austausch mit ihren Fans gerne zur Verfügung stehen. 

Spaß und gute Laune sowie hohes musikalisches Niveau mit ungebremster Spielfreude stehen für die Musiker Klaus Kaffine - Gitarre und Gesang, Bernd Seibel - Gitarre und Gesang, Ralf Deutscher - Drums, Steffen Schank - Bass, im Mittelpunkt eines jeden Konzertes.

Die Quietschboys – das Frankfurter Original seit 1988!