Schülerarbeiten der Heinrich-Böll-Schule in der HaWoBau

Freitag, 24. Mai 2019 - Mai 2020
Schülerarbeiten der Heinrich-Böll-Schule in der HaWoBau
Galerie der HAWOBAU, Friedensstraße 1 a, Hattersheim

Ausstellungsdauer:
Mai 2020

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
Montag - Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Die Ausstellung:
Die Arbeiten wurden im letzten und im laufenden Schuljahr in mehreren Jahrgängen der Mittel- und Oberstufe erstellt. Dabei wurden ausgewählte Themen in verschiedenen Techniken und mit diversen bildnerischen Mitteln realisiert.

Thomas Heere

Spuren des Lichts

Fotografie

Die Arbeiten von Thomas D. Heere führen die Spuren des Lichts vor Augen. Durch das experimentell ausgerichtete Festhalten und Aufzeichnen der Bewegung der Kamera entstehen neue Räume und fotografische Dimensionen, die das bloße Auge nicht wahrnehmen kann. Ursprüngliche Motive werden in Heeres Arbeiten experimentell stark verfremdet, sodass sie nicht mehr erkennbar sind. Der Einsatz der bewegten Kamera unter Verwendung langer Belichtungszeiten, lässt das Statische in neuen Perspektiven erscheinen. Die veränderten Perspektiven des ursprünglichen Bildes ziehen den Betrachter in das Bild hinein und fordern die Betrachter dazu auf, den Spuren des Lichts zu folgen. Das einst Statische zeigt sich in neuen Perspektiven und Räumen: Linien werden zu Flächen. Das Licht wird zu räumlichen, architektonischen Formen.

 

Paul Klee: Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.

 

Heere gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern vielmehr macht er sichtbar. Er macht das sichtbar, was jeden Tag gesehen, aber nicht weiter verfolgt wird, weil es einfach da ist – Licht und Farbe.

Die Ausstellung gibt Anlass, Gesehenes unter neuen Perspektiven zu betrachten und zu befragen und eine Anregung dazu, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.

Jacqueline Jakobi

 

 

"Sehen und Betrachten"

Freitag, 15. Mai 2020, 19:00 Uhr
Vernissage

Kunstausstellung der Freien Malgruppe Hattersheim

Galerie der HAWOBAU, Friedensstraße 1 a, Hattersheim

Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsdauer: bis November 2020

Freitag, 11. September bis 4. Oktober 2020
Kunstausstellung von Jörg Stein
"Anna Perenna"
Galerie im Nassauer Hof,
Im Nassauer Hof 1, Hattersheim

Eintritt frei!

Vernissage
Freitag, 11. September 2020, 19:00 Uhr

Aktionstag
Samstag, 26. September 2020, 15:00 - 18:00 Uhr